Aufgaben für Haustechniker verwalten

In der Haustechnik ist eine regelmäßige Wartung sinnvoll

Planungssoftware für die Gebäudetechnik. Der Wartungsplaner steht für Haustechniker als PC-Lösung zur Verfügung.

Software für die Bedürfnisse von Haustechnikern zur Wartungsplanung

Arbeiten Sie zeitsparend und effizient!

In der Haustechnik ist eine regelmäßige Wartung wichtig und sinnvoll
Ob Wärmepumpe oder Gastherme, eine Heizung sollte regelmäßig gewartet werden, damit sie stets einwandfrei funktioniert. Mit der Software zur Wartungsplanung erhalten Sie als Haustechniker Transparenz in Ihren Arbeiten. Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu allen aktuellen Vorgängen wie den Wartungen und den wiederkehrenden Instandhaltungen.
Wartungsplaner ist eine PC basierte Haustechniker-Software und kann in allen Branchen und Betriebsgrößen eingesetzt werden.

Unsere Software "Wartungsplaner" hilft Ihnen dabei, die Prozesse eines Haustechniker zu planen und zu steuern. Alle Aufgaben und Reparaturen werden zentral geplant und dokumentiert. Hierzu zählen verschiedene Geschäftsfelder, wie Heizung, Sanitär, Service, Wärmeversorgung, Lüftung, Klima.

kostenlos testen Download Preise



Unsere Haustechnik Software schafft das Klemmbrett und die Papierlisten ab.
Papierlos arbeiten: Einfach, effizient und kostengünstig.
Statt Ihre Haustechniker und Techniker mit Papierformularen zur Wartung zu schicken, genügt künftig eine Smartphone APP.
Die Haustechnik Software ist einen modulare Softwarelösung.

Eine Software für alle Gewerke der Haustechnik
Die Haustechnik Management Software wurde in Zusammenarbeit mit Branchenexperten entwickelt und erfüllt alle Anforderungen für den Einsatz in einer modernen und zeitgerechten Aufgabenplanung und Einsatzplanung. Anwender sind Hausverwaltungen, Haustechniker, Hausmeister, die ihre Wartungstermine und Prüftermine planen und organisieren wollen.


  Etiketten zur Inventur im Etikettenportal.; mit Firmenname,  Barcode und Firmenlogo .; Das richtige Etikett zum Inventarisieren

Portal für Etiketten zur Inventur. Aufkleber
Mit bewährten Etiketten aus unserem Portal das Eigentum kennzeichnen Inventaretiketten kennzeichnen die Betriebsmittel und die Einrichtungsgegenstände

  Prüfung von Druckbehälter.; Druckbehälterprüfung .;

Druckbehälterprüfung, Prüfung aller Druckbehälter planen
Endlich keine Papierformulare mehr. Dokumentation der Druckbehälterprüfungen Prüfungspflichtige Druckbehälter effektiv managen. Die Software erstellt eine Druckbehälter-Dokumentation, die jeden Prüfer zufriedenstellt

  Handwerker Wartungssoftware  für Ihre Wartung.;Kostenanalysefür Handwerker, Selbsterklärende Wartungssoftware.

Handwerker Wartungssoftware
Für den Handwerker ist die Digitalisierung der Wartungen ist ein unvermeidliche Aufgabe Wartungssoftware ist die Profi-Software für Handwerker


  Prüfprozesse in der Industrietechnik visuell darstellen.; Effektive Wartung im Umfeld Industrietechnik .;

Software für die Industrietechnik. Kosten sparen!
Sicherheit bei der Industrietechnik Software für die Industrietechnik lässt IT und Industrie noch enger zusammenwachsen

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist digital.
Der Wartungsplaner bietet einen idealen Einstieg in das digitale Dokumentenmanagement. Die Prozesse in Unternehmen verzahnen sich sowohl intern als auch extern. Die Qualität der Daten, der Arbeitsabläufe und die Benutzerkenntnisse bei der Nutzung der elektronischen Wartungsverwaltung sind entscheidende Faktoren für Akzeptanz und Effektivität.
Die Hoppe Unternehmensberatung zeigt, wie ein einfacher Einstieg in das digitale Dokumentenmanagements (DMS) gelingt.
Die Software führt leicht verständlich die digitale Wartungsplanung ein. Sie gibt einen Überblick, dokumentiert Betriebsmittel wie Maschinen und Anlagen, und grenzt Wartungen, Inspektionen und Prüftermine voneinander ab.

Mit dem Elektromanager erledigen Sie Ihre Arbeit bei der Dokumentation der Elektroprüfungen in kürzerer Zeit.
So schließen Sie Dokumentation der Elektroprüfungen im festgelegten Zeitrahmen ab.
Der Elektromanager bietet eine Elektroschnittstelle zum Wartungsplaner.

Wie überträgt die Schnittstelle / Elektromanager die Daten zum Wartungsplaner?
Durch direkte Zusammenarbeit mit den Gerätetestern von FLUKE und den Gerätetestern von GOSSEN METRAWATT sorgen wir für papierlose Abläufe und einem intelligentes Dokumentenmanagement.

Die Schnittstelle entstand für die Organisation der elektrischen Betriebsmittel und bietet einen Import der E-Prüfung.
Der Elektromanager entstand aus den Anforderungen der betrieblichen Praxis. Denn die Elektrogeräte haben eine besondere Prüfungen mit einem Messprotokoll. Dieses Messprotokoll wird direkt in den Wartungsplaner übertragen.

Beispiel der Prüfergebnisse aus dem Elektromanager:
Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ersatzableitstrom, Schutzleiterstrom (Differenzstrommessverfahren), Berührungsstrom (direktes Messverfahren), Laststrom / Leistung Schutzkleinspannung (PELV)


Im Wartungsplaner erfolgt die digitale Verwaltung sämtlicher elektrischen Betriebsmittel des Unternehmens.
Jedes elektrische Gerät wird mit einem Barcode versehen, der über einen Scanner oder einer mobilen App im Smartphone oder auf dem Tablet ausgelesen wird. Dann erfolgt die Messung mit dem Gerätetester. Nach Abschluss der Messungen, werden die Messprotokolle aller Elektroprüfungen direkt mit dem Elektromanager von HOPPE per Schnittstelle in den Wartungsplaner übertragen.
In Abhängigkeit des Mesgerätes bietet der Elektroprüfungsmanager unterschiedliche Transfermöglichkeiten. CSV Datei, ETC-Datei, XML, übertrag per COM-Port ( USB), oder Fluke-DMS als Access Datei.

Alles Elektroprüfungen der elektrischen Geräte befinden sich in der Software.
Fordert die Berufsgenossenschaft beispielsweise den Nachweis von Prüfprotokollen, so sind diese ebenfalls dem Elektrogerät zugeordnet, digital hinterlegt und damit auch am Rechner augenblicklich abrufbar.

Betreiben von Arbeitsmitteln (BGR 500)
In der BG-Regel „Betreiben von Arbeitsmitteln“ (BGR 500) sind die erhaltenswerten Inhalte der zurückgezogenen Unfallverhütungsvorschriften (Prüf- und Betriebsbestimmungen) zusammengestellt.
Somut werden die unverzichtbare Schutzziele von zurückgezogenen Unfallverhütungsvorschriften ermöglicht. Die BG-Regel folgt in ihrem Aufbau im Wesentlichen der Gliederung nach Arbeitsmitteln oder Arbeitsverfahren entsprechend den Unfallverhütungsvorschriften.
Die Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BG-Regeln) sind Zusammenstellungen bzw. Konkretisierungen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften (Gesetze, Verordnungen) sowie berufsgenossenschaftliche Vorschriften (Unfallverhütungsvorschriften).
Die BG-Regeln richten sich an den Unternehmer.
Die BG-Regeln sollen bei der Umsetzung der Pflichten aus den staatlichen Arbeitsschutzvorschriften helfen. Bei Beachtung der Empfehlungen der BG-Regeln kann man davon ausgehen, dass die in Unfallverhütungsvorschriften geforderten Schutzziele erreicht werden.

Kontakt Formular


Wartungen digital organisieren!

Gemeinsam mit Instandhaltern, Instandhaltungsleitern und Fachleuten aus der Produktion & Industrie wurde das Wartungsprogramm und die mobile App für Android und IOS über Jahre hinweg konzipiert.

jetzt loslegen

Kategorien